Neues SHIMANO Service-Programm umfasst Dritthersteller-Akkus

Bewährtes SHIMANO Service Netzwerk

Ab Juli 2021 können sich SHIMANO SERVICE CENTER und andere auf SHIMANO spezialisierte Fachhändler auch dann auf die Dienstleistungen und die Qualität des SHIMANO Services verlassen, wenn es um ausgewählte Akkus von Darfon und Trend Power geht, die in Kombination mit SHIMANO STEPS Antriebseinheiten eingesetzt werden.

SHIMANOs Philosophie des System Engineering bedeutet, dass das SHIMANO STEPS System nicht nur perfekt mit weiteren SHIMANO Komponenten harmoniert, sondern auch mit den Produkten der Akku-Kooperationspartner Darfon und Trend Power.

SHIMANO STEPS battery.jpg
  • jpg

Bisher mussten Händler, die Unterstützung für solche Dritthersteller-Akkus benötigten, die Hersteller dieser Akkus direkt kontaktieren. Nun hat SHIMANO diesen Prozess des Service-Handling überarbeitet und optimiert.

Ab Juli 2021 können Fachhändler in Deutschland den Service für ausgewählte Akkus von Darfon und Trend Power direkt über die Paul Lange & Co. OHG als Teil des bewährten SHIMANO Netzwerks abwickeln.

Jeroen van Vulpen, SHIMANO E-Bike Sports Marketing Manager erklärt: „Wir sehen in dieser Vorgehensweise klare Vorteile sowohl für Händler als auch für Fahrradhersteller. Fahrradhersteller können sich auf das exzellente und branchenweit führende SHIMANO Service Netzwerk verlassen. Wir wickeln Service-Fälle für ausgewählte Dritthersteller-Akkus nach den bewährten und bekannten Verfahren ab und folgen dabei allen gewohnten Regeln, Vorgaben und Abläufen, sodass die Fahrradhersteller spürbar entlastet werden.“

„Fachhändler können sich gleichfalls auf SHIMANOs bekannte Qualitätsstandards in der Service-Abwicklung verlassen“, so van Vulpen weiter. „Die Fachhandels-Partner müssen künftig Service-Fälle für SHIMANO STEPS Systeme und Dritthersteller-Akkus nicht mehr separat handhaben. Sie können die Anzahl ihrer Service-Kontakte verringern, die Durchlaufzeiten im Service verringern sich und die Komplexität wird deutlich reduziert. Deshalb freuen wir uns, diese Initiative nun umsetzen zu können, die die Service-Qualität in technischer wie in finanzieller Hinsicht sowohl für Fachhändler als auch für Fahrradhersteller optimiert.“

Alle kompatiblen Akkus werden mit einheitlichen Identifikationskennzeichen versehen sein, die es für den Händler sehr einfach machen zu erkennen, für welche Akkus dieses neue Service-Handling zum Einsatz kommen kann. Diese Akkus werden künftig ein spezielles „SHIMANO STEPS SERVICE“ Label tragen. Teilnehmende Fachhändler können zudem die Modellbezeichnung des Akkus in der SHIMANO E-TUBE PROJECT Software auslesen, um festzustellen, ob dieses Modell unterstützt wird.

SHIMANO STEPS battery service.jpg
  • jpg

Jede SHIMANO Niederlassung bzw. jede SHIMANO Vertretung in Europa wird Service-Verträge mit Darfon und Trend Power haben und wird in der Lage sein, Ersatz-Akkus und weitere Ersatzteile wie Ladegeräte, Stecker und Kabel an den Fachhandel zu liefern.

HINWEISE FÜR DIE REDAKTEURE

1.       Embargo: Zur sofortigen Veröffentlichung.

2.       Fotos: Stehen hier zum Download bereit

3.       About Darfon: http://www.darfon.com/en/

4.       About Trend Power: https://www.simplo.com.tw/index.php?lang=en

Über Shimano

Über Paul Lange & Co:

Die Paul Lange & Co. OHG ist eines der führenden Unternehmen der europäischen Fahrradbranche. Seit 1967 ist das im April 1949 gegründete Stuttgarter Unternehmen der deutsche Generalvertreter für SHIMANO Komponenten. Darüber hinaus vertritt Paul Lange & Co. weitere renommierte Fahrrad-Marken und ist verlässlicher, innovativer und kompetenter Partner des Fachhandels und der gesamten deutschen Fahrradindustrie.

Durch die seit vielen Jahren erfolgreich umgesetzte Strategie der Internationalisierung hat das Unternehmen von der Stuttgarter Zentrale aus auch in Europa Fuß gefasst. Als Paul Lange Group hat sich der Fahrradspezialist in Tschechien, der Slowakei, der Ukraine, Österreich, Ungarn, der Schweiz und Frankreich etabliert.

Kontaktdaten

Verwandte Themen